Die Curschmann Klinik

... ist ein Rehabilitationskrankenhaus für Kardiologie und Angiologie sowie Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität zu Lübeck.
Ausgezeichnete medizinische und therapeutische Leistungen auf höchstem Niveau.

Herzgesund ernähren - Menüvorschlag Oktober 2014

Hähnchen mit Kirschtomaten nach Thai-Art

Maissuppe

Aprikosen-Limetten-Quark

 

Maissuppe ( 4 Portionen )

pro Portion  195 kcal, 7 g Fett,  2  BE, 8 mg Chol


  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 g geschälte Kartoffeln
  • 200 g Maiskörner
  • 1 EL Rapsöl
  • 850 ml Gemüsebrühe
  • 100 g saure Sahne
  • 2 Sch. Graubrot
  • 1 TL Rapsöl
  • 2 EL Zitronensaft
  • Chili
  • Kresse

 

  1. Zwiebeln, Knoblauch und geschälte Kartoffeln würfeln.
  2. Zwiebelwürfel und Knoblauch in Öl andünsten, Kartoffeln und Maiskörner zugeben und 3 Min. mitdünsten.
  3. Die  Gemüsebrühe hinzufügen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 20 Min. köcheln lassen.
  4. Graubrot würfeln und in einer Pfanne mit Öl goldbraun rösten und mit Chili würzen.
  5. Suppe pürieren und mit Zitronensaft abschmecken und die saure Sahne zugeben, mit Croutons und Kresse servieren

 

Hähnchen mit Kirschtomaten nach Thai-Art ( 4 Portionen )

pro Portion 250 kcal, 5 g Fett, 1,5 BE, 75 mg Chol


  • 1 EL Erdnussöl
  • 450 g Hähnchenbrustfilet
  • 2 EL frisch geriebener Ingwer
  • 2 EL rote Curry- Paste
  • 1 EL Tamarindensauce
  • 4 Kaffir- Limetten Blätter
  • 250 g Süßkartoffeln
  • 600 ml Kokosmilch
  • 250 g Kirschtomaten, halbiert
  • 3 EL frisch gehackter Koriander

 

  1. Das Gemüse waschen, putzen und schneiden.
  2. Öl in einem Wok erhitzen.
  3. Das Hähnchenfleisch in feine Streifen schneiden und 5 Minuten im Wok braten.
  4. Knoblauch, Ingwer, Curry- Paste, Tamarindensauce und Kaffir- Limetten- Blätter zugeben. Alles 1 Minute pfannenrühren.
  5. Die Süßkartoffel schälen und würfeln.
  6. Die Kokosmilch und die Kartoffelwürfel  in einen zweiten  Wok geben und alles aufkochen. Dann bei mittlerer Hitze die Flüssigkeit 20 Minuten einkochen.
  7. Kirschtomaten und Koriander in den Wok geben und kurz aufwärmen. Zum Schluss alles miteinander vermengen.

 

Dazu passen Basmati-Reis oder Mie-Nudeln.

 

Aprikosen-Limetten-Quark ( 4 Portionen )

pro Portion 1 BE, 140 kcal, 1 g Fett, 1 mg Chol


  • 500 g Magerquark
  • Mineralwasser (je nach Konsistenz)
  • 2 EL Honig
  • ½ TL Vanille
  • 1-2 Limetten (Saft und Schale)
  • 6 Aprikosen

 

  1. Den Quark mit Mineralwasser glatt rühren.
  2. Limette waschen und die Schale abreiben und die Limette auspressen.
  3. Den Quark mit Honig, Vanille und der Limettenschale und dem Limettensaft abschmecken.
  4. Aprikosen kleinschneiden und unter den Quark mischen