Die Curschmann Klinik

... ist ein Rehabilitationskrankenhaus für Kardiologie und Angiologie sowie Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität zu Lübeck.
Ausgezeichnete medizinische und therapeutische Leistungen auf höchstem Niveau.

Herzgesund ernähren - Menüvorschlag November 2014

Brotaufstrich-Varianten

Dinkel-Kräuterbrötchen

Avocadocreme

Fleischsalat

Lachscreme

 

Dinkel-Kräuterbrötchen ( 15 Stück )

Pro Stück: 2,5 BE, 167 kcal, 4 g Fett


  • 600 g Dinkelmehl
  • 50 g Margarine
  • 20 g Hefe oder 1 Päckchen Trockenhefe
  • 25 g Dotterfrei + 80 ml Wasser (ersatzweise 2 Eier)
  • ¼ l lauwarmes Wasser
  • Kräuter der Provence
  • Salz

 

  1. Dotterfrei nach Packungsanweisung mit Wasser anrühren und quellen lassen.
  2. Dann alle Zutaten in eine Schüssel geben und gründlich verkneten.
  3. Den Teig abdecken und an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen. Anschließend noch einmal kräftig durchkneten.
  4. Kleine Brötchen formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen.
  5. Brötchen in den kalten Ofen geben und bei 180°C etwa 45 Minuten backen.

 

Avocadocreme ( 4 Portionen )

pro Portion 0 BE, 152 kcal, 9 g Fett, 8 mg Chol


  • 1 reife Avocado
  • 100 g fettreduzierter Frischkäse (30 % Fett i.Tr.)
  • 2 EL Kondensmilch (4 % Fett)
  • Zitronensaft, Salz, Pfeffer

 

  1. Die Avocado schälen und entsteinen das Fruchtfleisch mit Zitronensaft beträufeln, damit es nicht braun wird.
  2. Das Fruchtfleisch in den Frischkäse geben und zerdrücken.
  3. Kondensmilch hinzufügen und das Ganze mit Pfeffer und Salz abschmecken.

 

Fleischsalat ( 4 Portionen )

pro Portion 195 kcal, 14 g Fett, 43 mg Chol


  • 100g fettreduzierte Mayonnaise
  • 100g Magerjoghurt
  • 50g Gewürzgurken
  • ½ Bund Petersilie
  • ½ Bund Frühlingszwiebeln
  • 200g Kochschinken ohne Fettrand
  • Pfeffer, Salz, Paprikapulver

 

  1. Die fettreduzierte Mayonnaise mit dem Magerjoghurt glatt rühren und mit den Gewürzen pikant abschmecken.
  2. Die Gewürzgurken würfeln, die Petersilie hacken und die Frühlingszwiebeln in feine Röllchen schneiden und in die Mayonnaise geben.
  3. Den Kochschinken in Streifen schneiden und zu den anderen Zutaten zugeben, alles gut verrühren und abschmecken.

 

 

Lachscreme ( 4 Portionen )

pro Portion  0 BE, 42 kcal, 7 g Fett, 24 mg Chol


  • 150 g Lachsfilet
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 50 g magerer Frischkäse 20% Fett i.Tr.
  • 50 g Saure Sahne (10 % Fett)
  • 1 TL geriebener Meerrettich
  • 1 TL gehackter Dill
  • Pfeffer, Salz

 

  1. Den Lachs in wenig Gemüsebrühe garen. Die Gemüsebrühe abgießen und dann den Fisch mit einer Gabel fein zerrupfen oder pürieren.
  2. Frischkäse mit saurer Sahne, Meerrettich und Dill glatt rühren, zu dem Lachs geben und mit Pfeffer und wenig Salz abschmecken.