Die Curschmann Klinik

... ist ein Rehabilitationskrankenhaus für Kardiologie und Angiologie sowie Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität zu Lübeck.
Ausgezeichnete medizinische und therapeutische Leistungen auf höchstem Niveau.

Herzgesund ernähren - Menüvorschlag August 2015

Couscous mit Fisch

Arabischer Petersiliensalat

Joghurt-Sanddorn-Creme

 

Arabischer Petersiliensalat ( 4 Portionen )

pro Portion 146 kcal, 12 g Fett, 10 mg chol


  • 2-4 EL Weißweinessig
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • Salz, Pfeffer
  • Kreuzkümmel
  • 2 Bund glatte Petersilie
  • 300g Tomaten
  • 100g Schafskäse
  • 2 EL Olivenöl
  • 20g Sesam

 

  1. Dressing aus Weißweinessig, Brühe, Knoblauch, etwas Salz, Pfeffer sowie Kreuzkümmel herstellen. Abschmecken. Zum Schluss das Öl zufügen und leicht unterschlagen.
  2. Petersilie waschen und trocken schwenken, dann klein hacken.
  3. Tomaten waschen, putzen und würfeln.
  4. Schafskäse würfeln, dann mit den restlichen Zutaten vermengen und das Dressing hinzugeben.
  5. Sesam ohne Fett in einer Pfanne anrösten. Vor dem Servieren über den Salat streuen.

 

Couscous mit Fisch ( 4 Portionen )

pro Portion 2,5 BE, 365 kcal, 13 g Fett, 50 mg Chol


  • 150g Couscous
  • 300ml Gemüsebrühe
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 kleine Chilischote
  • 1 TL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Fenchelsamen, Kreuzkümmel, Koriander, Zimt
  • 4 Fischfilets
  • 1 EL Öl zum Braten

Für die Sauce:

  • 2 Limonen
  • 50g saure Sahne
  • 50g Magerjoghurt
  • 1 TL Olivenöl

 

  1. Den Couscous in eine Schüssel geben, mit kochender Gemüsebrühe übergießen und 5 Min. quellen lassen.
  2. Knoblauch und Zwiebeln schälen und hacken, Chili in der Pfanne bei niedriger Hitze kurz anbraten. Fenchelsalat, Kreuzkümmel, Koriander und Zimt dazu geben. Den Couscous unterheben.
  3. Den Fisch abspülen und trocken tupfen und mit Pfeffer und Salz würzen.
  4. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und den Fisch von beiden Seiten ca. 2-5 Minuten braten.
  5. Alle Zutaten für die Sauce verrühren und abschmecken.

 

Joghurt-Sanddorn-Creme ( 4 Portionen )

pro Portion 0,5 BE, 75 kcal, 3g Fett


  • 6 Blatt weiße Gelatine
  • 500 g Joghurt 1,5 % Fett
  • 6 EL Sanddornbeerensaft

 

  1. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Tropfnass in einen kleinen Topf geben und bei schwacher Hitze auflösen. Dann mit dem Joghurt verrühren.
  2. Den Sanddornsaft unterziehen und die Mischung kalt stellen.
  3. In Gläser füllen und im Kühlschrank fest werden lassen.