Die Curschmann Klinik

... ist ein Rehabilitationskrankenhaus für Kardiologie und Angiologie sowie Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität zu Lübeck.
Ausgezeichnete medizinische und therapeutische Leistungen auf höchstem Niveau.

Herzgesund ernähren - Menüvorschlag Februar 2016

Lammfilet auf Gewürztomaten

Feldsalat mit Croutons und Pinienkernen

Birne Hélène

 

Feldsalat mit Croutons und Pinienkernen ( 4 Portionen )

pro Portion 0,5 BE, 124 kcal, 6 g Fett, 0 mg Chol


  • 200 g Feldsalat
  • 1 rote Zwiebel
  • 30g Mischbrot
  • 2 EL Rapsöl
  • 2 EL Pinienkerne

Für das Dressing:

  • Gartenkräuter
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3-4 EL Himbeeressig
  • etwas Wasser, Salz, Pfeffer
  • 2 EL Rapsöl

 

  1. Feldsalat waschen und putzen.
  2. Zwiebel pellen und in dünne Ringe schneiden.
  3. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten.
  4. Toastbrot in Würfel schneiden und in einer beschichteten Pfanne in heißem Öl anrösten.
  5. Aus den angegebenen Zutaten ein Dressing herstellen und mit etwas Salz , Pfeffer und Kräutern abschmecken.
  6. Den Feldsalat auf einem Teller anrichten, Zwiebelringe darauf verteilen und kurz vor dem Servieren das Dressing über den Salat geben und mit Croutons und Pinienkernen bestreuen.

 

Lammfilet auf Gewürztomaten ( 4 Portionen )

pro Portion 146 kcal, 10 g Fett, 65 mg Chol


  • 400 g Lammfilet
  • 1 EL schwarzer Pfeffer, ½ TL Wacholderbeeren, etwas Salz
  • 2 EL Olivenöl
  • 6 mittelgroße Tomaten
  • 1 große Zwiebel
  • 1 EL Agavendicksaft
  • 2 EL weißer Balsamicoessig,
  • Paprikapulver, Knoblauch
  • Basilikum, italienische Kräuter,
  • 4 TL frischer Thymian, gehackt als Garnitur

 

  1. Lammfilet waschen, trocken tupfen und mit gemörserten Pfefferkörnern, Wacholderbeeren und ein wenig Salz würzen.
  2. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Filets bei mittlerer Hitze von allen Seiten ca. 2 bis 4 Minuten anbraten. Das Fleisch aus der Pfanne nehmen, in Alu-Folie wickeln und im Backofen bei 80 °C Umluft langsam ziehen lassen.
  3. Den Stielsansatz der Tomaten entfernen, auf der gegenüberliegenden Seite mit einem Messer kreuzweise einritzen und kurz in kochendes Wasser geben. Dann die Schale abziehen und die Tomaten in kleine Stücke schneiden.
  4. Die Zwiebel pellen, halbieren und in Streifen schneiden und in restlichem Öl goldbraun anschwitzen.
  5. Die Tomatenwürfel zugeben und mit dem Agavendicksaft, dem Balsamicoessig, Knoblauch, den Kräutern und Gewürzen, Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Das Fleisch sollte nun medium gegart sein, dann in Scheiben schneiden und auf den Gewürztomaten anrichten.

 

Schlemmerkartoffeln ( 4 Portionen )

pro Portion 2,5 BE, 177 kcal, 6g Fett


  • 600 g festkochende Kartoffeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 EL Olivenöl
  • Rosmarin, Thymian, Salbei
  • Salz, Pfeffer

 

  1. Kartoffeln waschen und je nach Größe vierteln oder achteln.
  2. Knoblauch abziehen und in eine kleine Schüssel pressen.
  3. Gehackter Kräuter (Rosmarin, Thymian und Salbei) zusammen mit den Kartoffeln in die Schüssel geben.
  4. Die ganzen Zutaten solange vermengen bis die kompletten Kartoffeln mit Öl und den Kräutern benetzt sind.
  5. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  6. Die Kartoffeln auf einem Backblech verteilen und bei 180°C Umluft ca. 20 Minuten backen.

 

Birne Hélène ( 4 Portionen )

(berechnet ohne Zucker) pro Portion 2 BE , 137 kcal, 3 g Fett, 6 mg Chol


  • 2 saftige Birnen
  • ½ Zimtstange
  • Süßungsmittel

 

  • 500 ml fettarme Milch (1,5 % Fett)
  • 25 g Puddingpulver Vanille
  • 1 EL Kakaopulver
  • Süßungsmittel

 

  1. Die Birnen schälen, halbieren, Kerngehäuse entfernen und in wenig Wasser mit der Zimtstange kurz dünsten.
  2. Etwas von der Milch abnehmen und das Puddingpulver und den Kakao damit anrühren.
  3. Die restliche Milch aufkochen lassen. Von der Herdplatte nehmen. Das angerührte Puddingpulver unter Rühren in die Milch geben. 2-3 Minuten köcheln lassen und gegebenenfalls nachsüßen.
  4. Jeweils 1 Birnenhälfte auf einem Teller anrichten und mit der noch warmen Schokoladensoße servieren.