Die Curschmann Klinik

... ist ein Rehabilitationskrankenhaus für Kardiologie und Angiologie sowie Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität zu Lübeck.
Ausgezeichnete medizinische und therapeutische Leistungen auf höchstem Niveau.

Herzgesund ernähren - Menüvorschlag Januar 2017

Cordon-Bleu und Kartoffelgratin

Tomatensuppe

Apfelwaffeln

 

Tomatensuppe ( 4 Portionen )

pro Portion: 0,5 BE, 80 kcal, 3 g Fett


  • 1 Zwiebel
  • 200 g frische Tomaten
  • 1 EL Pflanzenöl
  • 800 g Tomaten aus der Konserve mit Saft oder 500 g passierte Tomate
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 1 TL Tomatenmark
  • Paprikapulver oder Curry,
  • Pfeffer
  • Italienische Kräuter
  • Basilikum

 

  1. Den Stielsansatz der Tomaten entfernen und die Tomaten in kleine Stücke schneiden.
  2. Die Zwiebeln schälen, fein würfeln und in einem Topf mit heißem Öl anschwitzen. Das Tomatenmark hinzufügen und kurz mit anschwitzen.
  3. Mit dem Tomatenpüree sowie der Brühe ablöschen und dann auch die frischen Tomaten dazu geben. Mit den Kräutern und Gewürzen kräftig abschmecken.

 

Cordon-Bleu und Kartoffelgratin ( 4 Portionen )

pro Portion: 4,5 BE, 590 kcal, 18 g Fett, 77 mg Chol


  • 1 kg Kartoffeln
  • 500 ml Brühe
  • Pfeffer, Muskat
  • frischer Thymian
  • 80g getrocknete Tomaten
  • 60g Mandeln
  • 4 Putenschnitzel ( je 125g)
  • 80g Schnittkäse
  • 4 EL Vollkornmehl
  • 40g zarte Haferflocken
  • 20g Haferkleie
  • 4 EL Rapsöl

 

  1. Backofen auf 180° C vorheizen. Kartoffeln waschen, schälen und in dünne Scheiben schneiden. Kartoffeln in eine Auflaufform geben, zu der Brühe Pfeffer und Muskat geben und zu den Kartoffeln geben und für ca. 40 Minuten im Ofen garen.
  2. Thymian, getrocknete Tomaten, Mandeln und etwas Wasser pürieren, so dass es ein Pesto ergibt.
  3. Fleisch so einschneiden, dass man es mit Pesto und dem Käse füllen kann und gut verschließen.
  4. 1 EL Vollkornmehl mit Wasser anrühren, so dass ein flüssiger Teig entsteht.
  5. Haferflocken und Haferkleie vermengen.
  6. Das gefüllte Fleisch erst mit Vollkornmehl bestäuben, dann im Teig wenden und anschließend in der Hafermischung wenden.
  7. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Schnitzel von beiden Seiten goldbraun braten.

 

Apfelwaffeln ( 8-10 Stück )

Pro Waffel: 2 BE, 230 kcal, 12 g Fett, 6 mg Chol


  • 175g Vollkornmehl
  • 75g Mehl
  • 2 EL braunen Zucker
  • 1 EL Backpulver
  • Salz
  • Zimtpulver
  • 3 Eier
  • 250g Naturjoghurt
  • ¼ l Milch
  • 30 ml Öl
  • 1 Apfel 
  • Fett für das Waffeleisen
  • 60 g Walnüsse für die Garnitur

 

  1. Mehl mit Zucker, Backpulver, Salz und Zimt mischen.
  2. Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen.
  3. Eigelb, Joghurt, Milch und Öl glatt rühren.
  4. Apfel waschen, Kerngehäuse entfernen und grob raspeln.
  5. In die Schüssel mit dem Eigelb den Apfel zugeben und das Mehl und zum Schluss das Eiweiß unterheben.
  6. Waffeleisen heiß werden lassen, einfetten. Den Teig portionsweise einfüllen und Waffeln goldbraun backen.