Die Curschmann Klinik

... ist ein Rehabilitationskrankenhaus für Kardiologie und Angiologie sowie Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität zu Lübeck.
Ausgezeichnete medizinische und therapeutische Leistungen auf höchstem Niveau.

Herzgesund ernähren - Menüvorschlag März 2017

Karotten-Mango-Suppe

Kürbis-Ingwer-Curry-Brot

Limetten-Kokos-Ananas-Smoothie

 

Kürbis-Ingwer-Curry-Brot ( 10 Portionen )

pro Portion 3 BE, 322 kcal, 13 g Fett


  • 250 g Kürbisfleisch (ohne Kerne, je nach Kürbisart auch geschält)
  • 5 EL Olivenöl
  • 2 TL Curry
  • 1 EL Ingwer gehackt
  • 1 Würfel Hefe
  • 2 EL Agavendicksaft
  • 500 g Weizenmehl Type 1050
  • 2 Eier
  • 100 g Kürbiskerne
  • 1 EL Salz

 

  1. Backofen auf 200 °C Umluft vorheizen. Fruchtfleisch in kleine Stücke schneiden und in einer Auflaufform mit Öl, Curry und Ingwer mischen. Im heißen Ofen 30-35 Min. backen, bis der Kürbis weich ist.
  2. Den Kürbis etwas abkühlen lassen und dann pürieren.
  3. Inzwischen die Hefe zusammen mit dem Agavendicksaft und 100 g Mehl aufrühren und 15 Min. gehen lassen.
  4. Die restlichen Zutaten unter den Vorteig mischen, kräftig kneten, zu einer Kugel formen und abgedeckt über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen.
  5. Den Teig nochmals durchkneten, zu einem Laib formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit Mehl bestäuben und abgedeckt nochmals 30 Min. gehen lassen.
  6. Inzwischen den Backofen auf 220°C Umluft vorheizen. Eine hitzefeste Tasse mit heißem Wasser auf den Backofenboden stellen und das Brot auf der mittleren Schiene 50-55 Min. backen.

 

Karotten-Mango-Suppe ( 4 Portionen )

pro Portion 2 BE, 463 kcal, 37 g Fett


  • 2 Mangos
  • 700 g Karotten
  • 2 Zwiebeln
  • 40 g Ingwer
  • 4 EL Kokosöl
  • 800 ml Kokosmilch
  • Salz, Pfeffer
  • 1 EL Currypulver
  • 1 EL Kurkuma
  • einige Granatapfelkerne

 

  1. Mango und Karotten waschen, schälen und in gleich große Würfel schneiden. Auch die Zwiebeln und den Ingwer schälen und klein schneiden.
  2. Das Kokosöl in einem Topf erhitzen, Zwiebel und Ingwer darin anbraten, dann die Karotten und etwa ein Drittel der Mango zugeben und mit anbraten. Nach 3-4 Min. alles mit 600 ml Wasser und Kokosmilch ablöschen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und ca. 20 Min. leicht köcheln lassen.
  3. Danach die Suppe mit dem Pürierstab fein pürieren, mit Curry und Kurkuma abschmecken und noch einmal kurz aufkochen lassen. Mit Granatapfelkernen servieren.

 

Limetten-Kokos-Ananas-Smoothie ( 4 Portionen )

pro Portion 1 BE, 98 kcal, 2 g Fett


  • 1 Ingwerknolle
  • 1 Bio Limette
  • 200 g Ananasfruchtfleisch
  • 5 g Chiasamen
  • 200 ml Kokoswasser
  • 100 ml Kokosdrink

 

  1. Ingwer schälen und in Stücke schneiden. Limette waschen und abtrocknen, die Schale abreiben und den Saft auspressen. Ananasfruchtfleisch klein schneiden.
  2. Ananastückchen mit Ingwer, Limettenschale und -saft, Chiasamen, Kokoswasser und -drink in einen Standmixer geben und fein pürieren.