Die Curschmann Klinik

... ist ein Rehabilitationskrankenhaus für Kardiologie und Angiologie sowie Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität zu Lübeck.
Ausgezeichnete medizinische und therapeutische Leistungen auf höchstem Niveau.

Herzgesund ernähren - Menüvorschlag Juli 2017

Cannelloni mit Spinat

Ofengemüse mit Avocado-Dip

Erdbeeren mit Holunderquark

 

Ofengemüse mit Avocado-Dip ( 4 Portionen )

pro Portion 2 BE, 350 kcal, 20 g Fett, 10 mg Chol


  • 200g Staudensellerie
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 3 Karotten
  • 2 gelbe Rüben
  • 5 EL Olivenöl
  • Rosmarin
  • Salz
  • Pfeffer

 Für den Dip:

  • 2 kleine rote Zwiebeln
  • 1 Avocado
  • 200g Skyr
  • 200g Hüttenkäse
  • Basilikum
  • 2 EL Limettensaft
  • Salz,
  • Pfeffer

 

  1. Backofen auf 180°C vorheizen.
  2. Gemüse waschen, putzen und in Stücke schneiden.
  3. Gemüse auf ein Blech geben, das Öl dazugeben und würzen, im Ofen ca. 15-20 Minuten garen und gelegentlich wenden.
  4. Zwiebel schälen und kleine Würfel scheiden, Avocadofleisch in eine Schüssel geben und mit einer Gabel zerdrücken, Basilikum waschen und schneiden.
  5. Zwiebel, Avocado, Skyr, Hüttenkäse gut vermischen und mit dem Basilikum und Limettensaft abschmecken ggf Salz und Pfeffer zugeben.

 

Cannelloni mit Spinat ( 4 Portionen )

pro Portion 430 kcal, 2BE, 16 g Fett, 60 mg Chol


  • 2 Zwiebeln
  • 3 Koblauchzehen
  • 100g Möhre
  • 100g Staudensellerie
  • 3 ½ EL Olivenöl
  • 2 EL Tomatenmark
  • 800g geschälte Tomaten aus der Dose
  • 250g Gemüsebrühe
  • 1 Lorbeerblatt
  • Salz, Pfeffer
  • 600g Babyspinat
  • Thymian, Basilikum
  • 100g Parmesan, gerieben
  • 2 Eier und 1 Eigelb
  • 400g Hüttenkäse
  • 250g Cannelloni

 

  1. Für die Sauce 1 Zwiebel und 2 Knoblauchzehen abziehen und fein würfeln. Möhre und Staudensellerie waschen, putzen und würfeln.
  2. 1 EL Öl erhitzen, Zwiebel und Knoblauch glasig dünsten und anschließend Möhre und Sellerie dazugeben und ca. 5 Minuten mitdünsten. Tomatenmark zufügen, anschließend mit den Tomaten aus der Dose und der Brühe ablöschen. Tomaten noch etwas zerdrücken und dann Lorbeerblatt zufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sauce ca. 30 Minuten einkochen und Lorbeerblatt entfernen.
  3. Für die Füllung Spinat waschen, trocken schleudern, verlesen und grob hacken. zweite Zwiebel und übrigen Knoblauch abziehen und fein hacken, beides in etwas Öl glasig dünsten. Spinat zufügen. Mit Salz, Pfeffer und Thymian abschmecken. Spinat in ein Sieb geben und Flüssigkeit abtropfen lassen.
  4. Eier und Eigelb verquirlen und Hüttenkäse und 40g Parmesan zugeben, anschließend mit dem Spinat vermengen.
  5. Cannelloni mit der Spinatmasse Füllen, gefüllte Nudeln in eine Auflaufform legen und mit der Sauce übergießen und dem restlichen Parmesan bestreuen.
  6. Auflauf ca. 40 Minuten backen bei 180°C.

 

Erdbeeren mit Holunderquark ( 4 Portionen )

pro Portion: 2,5 BE, 200 kcal, 8 g Fett, 15 mg Chol


  • 500g Magerquark
  • 500g Erdbeeren
  • 1 Zitrone und abgeriebene Schale
  • 3 EL Ahornsirup
  • 3 EL Holunderblütensirup

 

  1. Erdbeeren waschen, putzen und kleinschneiden. Erdbeeren mit Zitronensaft, Zitronenschale und dem Ahornsirup abschmecken, ca. 20 Minuten ziehen lassen.
  2. Quark und Holunderblütensirup glattrühren.
  3. Erst den Quark in ein Glas geben und anschließend die Erdbeeren.