Die Curschmann Klinik

... ist ein Rehabilitationskrankenhaus für Kardiologie und Angiologie sowie Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität zu Lübeck.
Ausgezeichnete medizinische und therapeutische Leistungen auf höchstem Niveau.

Herzgesund ernähren - Menüvorschlag Juni 2007

Vegetarisches Menü (für 4 Personen)

 

Bunter Salat mit zweierlei Dressings

Nudel-Tortillas mit Gemüsepfanne und Käsesoße

Joghurtcreme mit Fruchtsoße

 


Honig-Senf-Dressing (4 Portionen)
(pro Portion 0,4 BE, 65 kcal, 5 g Fett)
  • 2 TL milder Senf
  • 2 TL Essig
  • 3 EL Gemüsebrühe, flüssig
  • 2 EL Öl
  • 1 EL Honig
  • 1 EL Dill
  • Leichtsalz, Pfeffer
  1. Senf, Essig, Brühe, Öl und Honig gut miteinander verrühren.
  2. Dill fein hacken und zu dem Dressing geben.
  3. Mit Leichtsalz und Pfeffer abschmecken.

 

Sourcream Dressing (4 Portionen)
(pro Portion 34 kcal, 2 g Fett, 5 mg Chol)
    • 3 EL Magerjoghurt
    • 2 EL Saure Sahne
    • 1 EL fettreduzierte Mayonnaise (30 % Fett)
    • 1 EL Essig
    • 1 EL Zitronensaft
    • Leichtsalz, Pfeffer

  1. Joghurt, Saure Sahne und Mayonnaise miteinander glatt rühren.
  2. Essig und Zitronensaft dazu geben
  3. Mit Leichtsalz und Pfeffer abschmecken.

 

Nudel-Tortillas (4 Portionen)
(pro Portion 3,3 BE, 294 kcal, 10 g Fett, 4 mg Chol)
    • 200 g Spaghetti
    • 3 EL Dotterfrei (37,5 g) + 120 ml Wasser
    • 40 g Edamer (30 % F.i.Tr.), gerieben
    • Leichtsalz, Pfeffer, Paprika
    • 4 TL Pflanzenöl

  1. Dotterfrei nach Packungsanweisung mit Wasser anrühren und quellen lassen.
  2. Die Nudeln al dente kochen, in kleine Stücke schneiden und etwas abkühlen lassen.
  3. Das angerührte Dotterfrei mit den Gewürzen abschmecken, dann die Spaghetti und den geriebenen Käse dazu geben.
  4. In jeweils 1 TL erhitztem Pflanzenöl 4 Tortillas ausbacken. (ähnlich wie Kartoffelpuffer)

 

Gemüsepfanne "Provence" (4 Portionen)
(pro Portion 50 kcal, 2 g Fett, 4 mg Chol)
    • 1 Paprika
    • 1 Zucchini
    • 3 Tomaten
    • 1 Bund Frühlingszwiebeln
    • 1 EL Tomatenmark
    • 100 ml Gemüsebrühe
    • 2 EL Saure Sahne
    • Leichtsalz, Pfeffer, Kräuter der Provence

  1. Paprika, Zucchini und Tomaten in kleine Stücken und die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden.
  2. Tomatenmark in einer beschichteten Pfanne ohne Fett etwas anbraten, dann mit Gemüsebrühe ablöschen und gut verrühren.
  3. Das Gemüse dazu geben und 10 bis 15 Minuten bei mittlerer Hitze abgedeckt dünsten.
  4. Anschließend mit der sauren Sahne verfeinern und mit den Gewürzen abschmecken.

 

Käsesoße (4 Portionen)
(pro Portion 0,2 BE, 40 kcal, 2 g Fett, 4 mg Chol)
    • 8 EL fettarme Milch (1,5 % Fett)
    • 165 ml Gemüsebrühe
    • 10 g Mehl
    • 30 g fettarmer Schmelzkäse (30 % F.i.Tr.)
    • Leichtsalz, Pfeffer

  1. Etwas von der Gemüsebrühe abnehmen und das Mehl damit anrühren. Die restliche Brühe mit der Milch aufkochen. Dann das angerührte Mehl unterrühren und die Soße ca. 2 Minuten kochen lassen, bis sie andickt.
  2. Anschließend den Schmelzkäse in der Soße schmelzen lassen und diese mit Leichtsalz und Pfeffer abschmecken.

 

Joghurtcreme mit Fruchtsoße (4 Portionen)
(pro Portion 1,5 BE, 103 kcal, 1 g Fett, 3 mg Chol)
    • 250 ml fettarme Milch (1,5 % Fett)
    • 25 g Vanillepuddingpulver
    • 150 g Magerjoghurt
    • 175 g Obst nach Wahl, klein geschnitten
    • 200 ml Wasser
    • 15 g Vanillepuddingpulver
    • Süßstoff

  1. Das Puddingpulver mit wenig Milch anrühren. Die restliche Milch mit Süßstoff süßen und zum Kochen bringen. Das angerührte Puddingpulver unter Rühren hinein geben und einmal aufkochen lassen.
  2. Etwas erkalten lassen und gelegentlich umrühren, damit sich keine Haut bildet. Anschließend den Joghurt unterrühren und die Creme kalt stellen.
  3. Für die Soße das Vanillepuddingpulver mit etwas Wasser anrühren.
  4. Restliches Wasser mit Obst und Süßstoff zum Kochen bringen. Das angerührte Puddingpulver unter Rühren hinein geben und einmal aufkochen lassen.
  5. Dann über die Creme geben und wieder kalt stellen.

 

Nährwerte für das gesamte Menü: pro Portion 5,4 BE, 616 kcal, 22 g Fett, 20 mg Chol