Die Curschmann Klinik

... ist ein Rehabilitationskrankenhaus für Kardiologie und Angiologie sowie Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität zu Lübeck.
Ausgezeichnete medizinische und therapeutische Leistungen auf höchstem Niveau.

Herzgesund ernähren - Menüvorschlag Juli 2007

Fisch-Menü (für 4 Personen)

 

Curry-Apfel-Suppe

Fisch mit Käse-Kräuterkruste und Tomatengemüse

Tiramisu "light"

 


Curry-Apfel-Suppe (4 Portionen)
(pro Portion 1,75 BE, 136 kcal, 3 g Fett, 1 mg Chol)
    • 1 Zwiebel
    • 1 Knoblauchzehe
    • Currypulver
    • 1 TL Öl
    • 400 ml Gemüsebrühe
    • 100 ml Apfelsaft
    • 200 g Kartoffeln
    • 150 g Apfel
    • 100 ml fettarme Milch (1,5 % Fett)
    • Leichtsalz, Pfeffer
    • 1 Scheibe Roggenmischbrot
    • 1 TL Öl
  1. Zwiebel würfeln und Knoblauch pressen, dann beides mit Curry in etwas Pflanzenöl in einem Topf anschwitzen. Mit Brühe und Apfelsaft ablöschen.
  2. Kartoffeln und Äpfel schälen, würfeln, zu der Suppe geben und etwa 15 Minuten garen. Dann alles pürieren, mit der Milch verfeinern und mit Leichtsalz und Pfeffer abschmecken.
  3. Das Brot von der Rinde befreien und in kleine Würfel schneiden. Etwas Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen und die Brotwürfel darin knusprig rösten. Kurz vor dem Servieren über der Suppe verteilen.

 

Fisch mit Käse-Kräuterkruste (4 Portionen)
(pro Portion 0,8 BE, 274 kcal, 8 g Fett, 86 g Chol)
    • 600 g Kabeljau (wahlweise eine andere fettarme Fischsorte)
    • Zitronensaft, Leichtsalz, Pfeffer
    • etwas Gemüsebrühe
    • 80 g Kräuter (z.B. Kresse, Petersilie, Schnittlauch...)
    • 50 g Zwiebelwürfel
    • 50 g Semmelmehl
    • 1 EL Öl
    • 1 Eiklar
    • je 100 g fettreduzierten Frischkäse und Magerquark
  1. Fisch mit Zitronensaft beträufeln, mit Leichtsalz und Pfeffer würzen und in eine Auflaufform legen. Etwas Brühe dazugießen.
  2. Kräuter hacken und mit Zwiebelwürfeln, Semmelmehl, Öl, Eiklar, Frischkäse und Quark vermengen. Diese Masse auf dem Fisch verteilen.
  3. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 20 Minuten garen.
Dazu passen Kartoffeln. pro Portion (ca. 160 g) 2 BE, 110 kcal


Tomatengemüse (4 Portionen)
(pro Portion 69 kcal, 3 g Fett)
  • 500 g Tomaten
  • ½ Gemüsezwiebel
  • 1 TL Pflanzenöl
  • 2 EL Tomatenmark
  • 150 g Tomato al Gusto "Kräuter"
  • Leichtsalz, Pfeffer, Italienische Kräuter
  1. Tomaten waschen, vom Stielansatz befreien und achteln. Zwiebel abziehen und fein würfeln.
  2. Pflanzenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin anschwitzen. Tomatenmark dazu geben und kurz mitbraten. Dann die Tomaten wie auch das Tomato al Gusto zufügen und alles ca. 10 Minuten bei mittlerer Hitze garen.
  3. Mit den Kräutern und Gewürzen kräftig abschmecken.

 

Tiramisu "light" (4 Portionen)
(pro Portion 1,7 BE, 139 kcal, 2 g Fett, 4 mg Chol)
  • 200 ml fettarme Milch (1,5 % Fett)
  • ½ Blatt weiße Gelatine
  • Süßstoff
  • Mark einer Vanilleschote
  • 30 g Vanillepuddingpulver
  • 100 g Magerquark
  • 150 g Magerjoghurt
  • 50 g Zwieback
  • Streusüße
  • 1-2 Tassen starker Kaffee
  • 1 Esslöffel Kakaopulver
  1. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
  2. Das Puddingpulver mit etwas Milch anrühren. Die restliche Milch mit dem Vanillemark zum Kochen bringen. Das angerührte Puddingpulver unter Rühren in die Milch geben. Nochmals aufkochen lassen und dann mit Süßstoff süßen.
  3. Die Gelatine über heißem Wasser in einer Suppenkelle auflösen und dann schnell unter die Puddingmasse rühren.
  4. Den Topf vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen. Dann den Quark und den Joghurt unter die Puddingmasse geben.
  5. Den Zwieback in eine stabile Tüte geben, mit dem Nudelholz zerkrümeln und anschließend mit etwas Streusüße vermengen. Den Boden einer rechteckigen Form mit einer Lage Zwiebackkrümel auslegen und diese mit etwas Kaffee tränken. Dann etwas von der Masse darüber geben und gut verteilen. Eine weitere Schicht Zwiebackkrümel darauf legen, wieder tränken, die restliche Masse darauf verteilen und glatt streichen. 2-3 Stunden im Kühlschrank kalt stellen. Vor dem Servieren mit dem Kakaopulver bestreuen.

 

Nährwerte für das gesamte Menü: pro Portion 6,25 BE, 728 kcal, 16 g Fett, 91 mg Chol