Die Curschmann Klinik

... ist ein Rehabilitationskrankenhaus für Kardiologie und Angiologie sowie Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität zu Lübeck.
Ausgezeichnete medizinische und therapeutische Leistungen auf höchstem Niveau.

Herzgesund ernähren - Menüvorschlag Mai 2008

Menü mit Fisch (für 4 Personen)

 

 

Bunter Salat mit zweierlei Dressings

Asiatisches Fischcurry

Früchtegratin

 


Klares Kräuterdressing (4 Portionen)
(pro Portion 52 kcal, 5 g Fett)
  • 2 EL Essig
  • 2 EL Öl
  • 3-4 EL Gemüsebrühe
  • 3 EL Kräuter
  • 1 kleine Zwiebel
  • Leichtsalz, Pfeffer
  1. Essig, Öl und Gemüsebrühe gut miteinander verrühren.
  2. Kräuter fein hacken. Zwiebel in Würfel schneiden. Beides zu dem Dressing geben.
  3. Mit Leichtsalz und Pfeffer abschmecken.

 

Knoblauch Dressing (4 Portionen)
(pro Portion 54 kcal, 4 g Fett, 7 mg Chol)
  • 50 g Magerjoghurt
  • 50 g Magerquark
  • 50 g fettreduzierte Mayonnaise
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 1 kleine Zwiebel
  • Essig, Leichtsalz, Pfeffer
  1. Joghurt, Quark und Mayonnaise glatt rühren, evtl. etwas Wasser dazu geben.
  2. Die Zwiebel in kleine Würfel schneiden und zum Dressing geben. Den Knoblauch pressen und unterrühren.
  3. Zum Schluss mit Essig, Leichtsalz und Pfeffer abschmecken.

Dazu nach Belieben Gemüse für den Salat waschen, putzen, klein schneiden und vermengen. pro Portion ca. 30 kcal

 

Asiatisches Fisch-Curry (4 Portionen)
(pro Portion 1 BE, 284 kcal, 8 g Fett, 37 mg Chol)
  • 600 g fettarmen Fisch (z.B. Seelachs, Kabeljau, Scholle)
  • Saft einer Zitrone
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Paprika
  • 2 Äpfel
  • 2 Lauchstangen
  • 2 EL Öl
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 100 ml Orangensaft
  • 50 ml Kondensmilch (4 % Fett)
  • Currypulver, Leichtsalz, Pfeffer, Sojasauce
  • bei Bedarf Saucenbinder
  1. Den Fisch in Würfel schneiden und mit dem Zitronensaft beträufeln.
  2. Die Zwiebel fein würfeln. Das übrige Gemüse und Obst waschen, putzen und in kleine Stücke schneiden.
  3. Das Öl in der Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin anschwitzen, den Fisch dazu geben und mitdünsten. Dann das Gemüse und Obst in die Pfanne geben.
  4. Mit der Brühe und dem Orangensaft ablöschen und 10-15 Minuten ziehen lassen.
  5. Zum Schluss die Kondensmilch dazugeben und mit den Gewürzen abschmecken. Bei Bedarf die Sauce mit etwas Saucenbinder andicken.

Dazu passt Reis. pro Portion (ca. 100 g gegart) 2 BE, 105 kcal

 

Früchtegratin (4 Portionen)
(pro Portion 1 BE, 129 kcal, 3 g Fett, 11 m Chol)
  • 450 g Obst der Saison
  • 100 g Crème légère (15 % Fett)
  • 200 g Magerquark
  • Vanille, Süßstoff
  • 25 g Zucker
  1. Obst wachen, putzen, klein schneiden und in eine feuerfeste Form geben.
  2. Crème légère und Quark verrühren und mit Vanille und Süßstoff abschmecken. Anschließend über die Früchte geben.
  3. Den Backofengrill vorheizen, dann den Zucker gleichmäßig über dem Cremequark verteilen und 2-3 Minuten backen, bis der Zucker zu karamellisieren beginnt. Warm servieren.

 

Nährwerte für das gesamte Menü: pro Portion 4 BE, 654 kcal, 20 g Fett, 55 mg Chol