Die Curschmann Klinik

... ist ein Rehabilitationskrankenhaus für Kardiologie und Angiologie sowie Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität zu Lübeck.
Ausgezeichnete medizinische und therapeutische Leistungen auf höchstem Niveau.

Herzgesund ernähren - Menüvorschlag Juli 2008

Vegetarisches Menü (für 4 Personen)

 

 

Tomaten-Bohnen-Salat

Auberginenrouladen mit Schafskäsefüllung

Gratinierter Obstsalat

 


Tomaten-Bohnen-Salat (4 Portionen)
(pro Portion 0,5 BE, 111 kcal, 6 g Fett)
  • 150 g grüne Bohnen (TK)
  • Leichtsalz, Pfeffer
  • 150 g weiße Bohnen (aus dem Glas)
  • 375 g Tomaten
  • 1 EL Zitronensaft
  • 2 EL Essig
  • 2 EL Öl
  • 1 Knoblauchzehe
  • ½ Bund Basilikum
  1. Tiefgefrorene grüne Bohnen in kochendes Wasser geben und 4-5 Minuten garen. Anschließend kalt abschrecken, abtropfen und abkühlen lassen.
  2. Weiße Bohnen auf einem Sieb abspülen und abtropfen lassen.
  3. Tomaten waschen, putzen und achteln.
  4. Zitronensaft und Essig verrühren. Mit Leichtsalz und Pfeffer würzen. Olivenöl darunter schlagen. Knoblauch schälen und fein hacken. Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blättchen in Streifen schneiden. Basilikum und Knoblauch zur Vinaigrette geben und unterrühren.
  5. Vorbereitete Salatzutaten mit der Vinaigrette mischen und ca. 30 Minuten ziehen lassen. Gegebenenfalls nachschmecken.

Auberginenrouladen mit Schafskäsefüllung (4 Portionen)
(pro Portion 1 BE, 284 kcal, 8 g Fett, 37 mg Chol)
  • 2 längliche Auberginen (etwa 700 g)
  • Leichtsalz
  • je 1 rote, gelbe und grüne Paprika
  • 2 Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 150 g fettarmer Schafskäse
  • 2 EL Magerquark
  • 1 EL Pesto
  • je 1 Bund Basilikum und Petersilie
  • 2 Knoblauchzehen
  • Pfeffer
  • 4 EL Olivenöl
  • 100 ml Gemüsebrühe
  1. Auberginen waschen, vom Stielansatz befreien und die Seiten gerade schneiden. Dann der Länge nach in dünne Scheiben schneiden. Diese salzen und abgedeckt etwa 30 Minuten ziehen lassen. (Sollten sie danach immer noch zu hart zum Rollen sein, kurz in kochendem Wasser dünsten.) Die Auberginenabschnitte würfeln.
  2. Paprika und Tomaten waschen, putzen und in Würfel schneiden. Zwiebel abziehen und ebenfalls würfeln.
  3. Schafskäse zerkrümeln und mit Quark und Pesto verrühren. Basilikum und Petersilie waschen, trocken schwenken und fein hacken. Knoblauch abziehen und pressen. Kräuter und Knoblauch zur Schafskäsecreme geben und diese mit Pfeffer abschmecken.
  4. Auberginenscheiben ggf. mit Küchenpapier trocken tupfen. Die Creme gleichmäßig auf die Scheiben streichen, diese aufrollen und die Enden mit Zahnstochern feststecken.
  5. 1 EL Öl in einem Topf erhitzen, die Zwiebeln darin andünsten. Paprika zufügen und mitdünsten. Tomaten unterrühren und mit der Gemüsebrühe ablöschen. Bei mittlerer Hitze bissfest garen, dann mit Leichtsalz und Pfeffer abschmecken.
  6. In einer beschichteten Pfanne das restliche Öl erhitzen und die Auberginenrouladen darin rundherum goldbraun braten. Anschließend auf dem Gemüse angerichtet servieren.

Dazu passt Reis. pro Portion (ca. 100 g gegart) 2 BE, 105 kcal

 

Gratinierter Obstsalat (4 Portionen)
(pro Portion 2 BE, 144 kcal, 3 g Fett, 2 mg Chol)
  • 400 g gemischtes Obst der Saison
  • 25 g Dotterfrei + 80 ml Wasser
  • 1 ½ EL Puderzucker
  • 25 g Mehl
  • 65 g Kondensmilch (4 % Fett)
  • 2 Eiweiß, geschlagen
  • Zimt
  1. Dotterfrei nach Packungsanweisung mit Wasser anrühren und quellen lassen.
  2. Das Obst putzen, klein schneiden und in eine gefettete Auflaufform geben.
  3. Dotterfrei mit Puderzucker, Mehl und Kondensmilch verrühren, dann das geschlagene Eiweiß vorsichtig darunter heben und dann über das Obst gießen.
  4. Auf mittlerer Schiene im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 25 Minuten backen. Nach dem Backen mit Zimt bestreuen. Lauwarm oder kalt servieren.

 

Nährwerte für das gesamte Menü: pro Portion 4,5 BE, 595 kcal, 24 g Fett, 17 mg Chol