Die Curschmann Klinik

... ist ein Rehabilitationskrankenhaus für Kardiologie und Angiologie sowie Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität zu Lübeck.
Ausgezeichnete medizinische und therapeutische Leistungen auf höchstem Niveau.

Herzgesund ernähren - Menüvorschlag August 2008

Menü mit Fisch (für 6 Personen)

 

 

Rote-Bete-Creme

Gefüllte Schollenröllchen

Buttermilchspeise

 


Rote-Bete-Creme (6 Portionen)
(pro Portion 0,5 BE, 126 kcal, 4 g Fett, 6 mg Chol)
    • 600 g Rote Bete
    • 70 g Zwiebel
    • 1 EL Rapsöl
    • 900 ml Gemüsebrühe
    • 55 g Instant Haferflocken
    • 35 g geriebener Meerrettich
    • 90 g Saure Sahne
    • Leichtsalz, Pfeffer
    • 1 Prise Zucker
    • etwas Basilikum

  1. Rote Bete waschen und schälen, anschließend in kleine Würfel schneiden.
  2. Zwiebel abziehen, würfeln und in Öl glasig andünsten. Dann die rote Bete dazu geben und mit Gemüsebrühe ablöschen. 15 Minuten garen, danach pürieren und mit den Haferflocken andicken.
  3. 1 EL saure Sahne mit 1 TL Meerrettich verrühren und für die Garnitur zur Seite stellen. Die restliche Saure Sahne und den übrigen Meerrettich in die nicht mehr kochende Suppe rühren. Mit Leichtsalz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken.
  4. Mit der Meerrettichsahne und dem Basilikum garniert servieren.

 

Gefüllte Schollenröllchen (6 Portionen)
(pro Portion 0,9 BE, 235 kcal, 7 g Fett, 106 mg Chol)
  • 900 g Schollenfilet
  • 6 EL Weinessig
  • 3 Äpfel (ca. 375 g)
  • 3 EL Meerrettich, gerieben
  • je 1 ½ Bund Dill und Petersilie, gehackt
  • Saft ½-1 Zitrone
  • Süßstoff, Leichtsalz, Pfeffer
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • je 150 g Saure Sahne und Kondensmilch (4 % Fett)

  1. Fisch mit Essig beträufeln und mit Leichtsalz und Pfeffer würzen.
  2. Äpfel waschen, vierteln und entkernen. Grob reiben und mit Meerrettich, den gehackten Kräutern, Zitronensaft, Leichtsalz und Pfeffer vermengen. Dieses Gemisch auf die Filets streichen und jedes aufrollen. In eine Auflaufform setzen.
  3. Brühe mit saurer Sahne und Kondensmilch verrühren, abschmecken und über die Röllchen geben. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C etwa 25 Minuten garen.

Dazu passen Kartoffeln (pro Portion (ca. 160 g) 2 BE, 110 kcal) und Gemüse (pro Portion (ca. 150-200 g) 30-50 kcal).

Buttermilchspeise (6 Portionen)
(pro Portion 0,75 BE, 83 kcal, 3 g Fett, 4 mg Chol)
  • 500 ml Buttermilch
  • 100 g Obst der Saison
  • Süßstoff, Vanille, Zitronenschale
  • 5 Blatt Gelatine
  • 30 g Diät-Schlagcremepulver + 125 ml fettarme Milch (Verhältnis s. Packung)
  1. Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
  2. Obst putzen, klein schneiden, mit etwas Wasser garen und pürieren. Zu der Buttermilch geben und mit Süßstoff, Vanille und Zitronenschale abschmecken.
  3. Gelatine tropfnass in eine Suppenkelle geben und über einem Wasserbad auflösen. Einen Esslöffel der Buttermilch schnell einrühren und dann unter ständigem Rühren die Gelatine in die Buttermilch geben. Kalt stellen.
  4. Das Schlagcremepulver mit der Milch aufschlagen und vorsichtig unter die etwas festgewordene Buttermilch heben. Auf Schälchen verteilen und kalt stellen.

 

Nährwerte für das gesamte Menü: pro Portion 4,15 BE, 594 kcal, 14 g Fett, 116 mg Chol