Die Curschmann Klinik

... ist ein Rehabilitationskrankenhaus für Kardiologie und Angiologie sowie Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität zu Lübeck.
Ausgezeichnete medizinische und therapeutische Leistungen auf höchstem Niveau.

Herzgesund ernähren - Menüvorschlag April 2012

Menü mit Fisch (für 4 Personen)

Apfel-Sellerie-Salat

Pfannkuchenröllchen mit Räucherlachs

Schoko-Kaffee-Muffins

 

Apfel-Sellerie-Salat (4 Portionen)

pro Portion 0,75 BE, 68 kcal, 4 g Fett, 4 g Chol


  • 50 g fettreduzierte Mayonnaise (30 % Fett)
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2 EL Apfelsinensaft
  • 1 EL geriebener Meerrettich
  • 1 EL Petersilie
  • 250 g Knollensellerie
  • 250 g Apfel
  • Salz, Süßstoff

1. Mayonnaise, Zitronen- und Apfelsinensaft mit Meerrettich und gehackter Petersilie verrühren. Sellerie schälen und grob raspeln. Äpfel waschen und ungeschält ebenfalls grob raspeln.

2. Beides schnell mit der Salatsauce vermengen und mit Salz und Süßstoff abschmecken.

 

Pfannkuchenröllchen mit Lachs (4 Portionen)

pro Portion 1,5 BE, 240 kcal, 8 g Fett, 36 mg Chol


Pfannkuchenteig:

  • 150 g Weizenmehl
  • 20 g Dotterfrei + 50 ml Wasser
  • 350 ml Milch 1,5 %Fett
  • ½ Bund Schnittlauch
  • ½ Bund Petersilie
  • 1 Priese Salz
  • 1 TL Rapsöl

 

Füllung:

  • 300 g Räucherlachs
  • 100 g fettreduzierter Frischkäse
  • Meerrettich nach Geschmack
  • ½ Bund Dill
  • ½ TL Zitronensaft

 

Honig-Senf-Sauce:

  • ½ Bund Dill
  • 2 TL Senf
  • 4 EL Honig
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Zitronensaft

 

1. Dotterfrei nach Packungsanweisung mit Wasser anrühren und quellen lassen.

2. Mehl, Dotterfrei, Salz und Milch in eine Schüssel geben und zu einem glatten Teig verarbeiten. Die Kräuter mit kaltem Wasser abspülen, fein hacken und unterrühren. Den Teig ca. 5 Minuten ruhen lassen. Anschließend in einer beschichteten Pfanne 8 dünne Pfannkuchen daraus backen.

3. Je einen Pfannkuchen auf ein ausreichend großes Stück Frischhaltefolie legen. Den Lachs auf dem Pfannkuchen verteilen.

4. Den Frischkäse mit Meerrettich abschmecken, mit Zitronensaft und dem feingehackten Dill vermischen und dünn auf den Lachs streichen.

5. Die Pfannkuchen aufrollen (Folie als Aufrollhilfe nutzen) und mind. 10 Minuten im Kühlschrank erkalten lassen.

6. Für die Honig-Senf-Sauce den Dill fein hacken und mit dem Senf, Öl, Zitronensaft und dem Honig zu einer glatten Sauce verrühren.

7. Die Pfannkuchen aus der Folie nehmen und Portionieren.

 

Dazu passt ein Salat aus Rucola oder Feldsalat.

 

Schoko-Kaffee-Muffins (12 Stück)

pro Stück 2 BE, 160 kcal, 7 g Fett, 0 mg Chol


  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 12,5 g Dotterfrei +30 ml Wasser
  • 75 g Zucker
  • 1 EL Vanille Zucker
  • 40 g Pflanzenöl
  • 150 g Magermilchjoghurt
  • 20 ml starker Kaffee
  • 160 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Priese Salz
  • 2 EL Kakaopulver

 

1. Dotterfrei nach Packungsanweisung mit Wasser anrühren und quellen lassen.

2. Backofen auf 200° vorheizen. Schokolade hacken und davon 2 EL zur Seite stellen. Das angerührte Dotterfrei, Zucker, Vanille Zucker, Öl, Joghurt und Kaffee verrühren. Mehl, Backpulver, Salz und Kakao mischen und unterrühren. Gehackte Schokolade unterheben.

3. Mulden eines Muffinbleches mit Papierförmchen auskleiden. Teig einfüllen, mit restlicher Schokolade bestreuen und im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 20-25 Minuten backen. Muffins auskühlen lassen und servieren.

 

Nährwerte für das gesamte Menü: pro Portion 4,25 BE, 468 kcal, 19 g Fett, 40 mg Chol


Portion 1,9 BE, 428 kcal, 19 g Fett, 51 mg Chol