Die Curschmann Klinik

... ist ein Rehabilitationskrankenhaus für Kardiologie und Angiologie sowie Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität zu Lübeck.
Ausgezeichnete medizinische und therapeutische Leistungen auf höchstem Niveau.

Herzgesund ernähren - Menüvorschlag März 2013

Geflügelsuppe mit roten Linsen

Pfannenbrot

Gewürz-Schokolade

 

Pfannenbrot ( 4 Personen )

pro Portion 54 kcal, 0,2 g Fett, 1 BE, 0 mg Chol


  •  8 g Fenchelsaat
  • 250 g Weizenmehl
  • ½  Pckg. Trockenhefe
  • ½  TL Zucker
  • ½  TL Salz

1. Die Fenchelsaat in einer Pfanne ohne Fett hellgelb rösten, dann leicht zerdrücken.

2. Mehl, Hefe, Zucker, Salz und Fenchelsaat in eine Schüssel geben. 300 ml lauwarmes Wasser zugeben und mit den Knethaken des Handrührers zu einem Teig verkneten, ca. 20 Min. gehen lassen.

3. Den Teig kurz mit den Händen durchkneten und in 8 gleich große Stücke teilen. Diese auf einer mit wenig Mehl bestreuten Arbeitsfläche zu ½-1 cm dicke Fladen ausrollen.

4. 2 Pfannen erhitzen und je 1 Fladen hineingeben. Bei mittlerer Hitze zugedeckt auf jeder Seite 5-7 Min. hellbraun backen. Den übrigen Teig ebenso verarbeiten.

(ergibt 8 Brote)

 

Geflügelsuppe mit roten Linsen ( 4 Portionen )

pro Portion 222 kcal, 7 g Fett, 66 mg Chol


  • 400 g Hähnchenbrust
  • 2 EL  Olivenöl
  • 200 g Porree
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 l Gemüsebrühe
  • 100 g rote Linsen
  • 1 rote Paprika
  • 10 g frischer Ingwer
  • 6 EL Zitronensaft
  • Salz, Cayennepfeffer

1. Fleisch waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. 1 EL Öl in einem Topf erhitzen und das Fleisch darin rundum anbraten. Dann herausnehmen und warm stellen.

2. Porree putzen, waschen und in Ringe schneiden. Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Den zweiten EL Öl in den Topf geben, erhitzen und Porree und Knoblauch darin anbraten. Mit der Gemüsebrühe ablöschen.

3. Die roten Linsen dazu geben und etwa 15 Minuten köcheln lassen.

4. Paprika waschen, putzen und in kleine Würfel schneiden. Mit dem Fleisch zur Suppe geben und 5 Minuten garen.

5. Ingwer schälen und reiben. Mit dem Zitronensaft zur Suppe geben und diese mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken.

 

Gewürz-Schokolade ( 4 Portionen )

pro Portion 1 BE, 145 kcal, 5 g Fett, 13 mg Chol


  •  1 l fettarme Milch (1,5 % Fett)
  • 4 EL Kakao
  • Süßstoff
  • Vanilleschote
  • Zimt, Kardamom, Ingwer

1. Die Milch erhitzen, den Kakao einrühren und nach Geschmack mit Süßstoff süßen.

2. Vanillemark mit einem Messer aus der Schote kratzen und zum Kakao geben.

3. Anschließend diesen mit den anderen Gewürzen nach Geschmack würzen und warm servieren.