Die Curschmann Klinik

... ist ein Rehabilitationskrankenhaus für Kardiologie und Angiologie sowie Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität zu Lübeck.
Ausgezeichnete medizinische und therapeutische Leistungen auf höchstem Niveau.

Herzgesund ernähren - Menüvorschlag Mai 2014

Toskanischer Hähnchen-Auflauf

Italienische Paprikacreme

Zitronenquark

 

Italienische Paprikacreme ( 4 Portionen )

pro Portion 0,5 BE, 113 kcal, 4 g Fett, 7 mg Chol


  • 400g  rote Paprika
  • 1 Zwiebel
  • 1 TL Pflanzenöl
  • 2 TL Paprikapulver edelsüß
  • 1 TL Tomatenmark
  • 40 g Haferkleieflocken
  • 80 ml Apfelsaft
  • 1 l Gemüsebrühe
  • 80 g Saure Sahne (10 % Fett)
  • 1 Knoblauchzehe, gepresst
  • Basilikum, gehackt
  • Pfeffer, Salz
  1. Paprika waschen, entkernen und fein würfeln. Zwiebeln klein hacken und in heißem Öl kurz anschwitzen. Einige Paprikawürfel zur Seite legen, die übrigen zu den Zwiebeln geben und mit garen.
  2. Paprikapulver, Tomatenmark zufügen und anrösten. Haferkleieflocken einstreuen.
  3. Mit Apfelsaft und Gemüsebrühe ablöschen und ca. 15 Minuten köcheln lassen. Anschließend pürieren und etwas einkochen lassen.
  4. Von der Herdplatte nehmen und den Großteil der sauren Sahne einrühren. Mit Knoblauch, Salz und Pfeffer, sowie Basilikum abschmecken.
  5. Mit der restlichen sauren Sahne und den übrigen Paprikawürfeln garnieren.

 

Toskanischer Hähnchen-Auflauf ( 4 Portionen )

pro Portion  3 BE, 328 kcal, 6 g Fett, 60 mg Chol


für die Marinade:

  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Honig
  • 2 EL Sojasauce
  • 2 EL Chilisauce
  • 1 TL Preiselbeeren
  • 2 EL passierte Tomaten
  • 400g Hähnchenfleisch

 

  • 800g Kartoffeln
  • 1EL Öl
  • 1 große Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 Tomaten
  • Rosmarin, Thymian
  • 250 ml Gemüsebrühe
  1. Fleisch waschen, trockentupfen und grob würfeln.
  2. Alle Zutaten für die Marinade miteinander vermengen und das Fleisch darin wenden und durchziehen lassen.
  3. Kartoffeln waschen, schälen und ggf. halbieren und in eine Auflaufform geben.
  4. Zwiebel und Knoblauch pellen und kurz in einer Pfanne andünsten, anschließend über die Kartoffeln geben, mit Brühe angießen, Rosmarin und Thymian zufügen und den Auflauf im vorgeheizten Backofen bei 180°C für 15 Minuten backen.
  5. Das Fleisch und die Marinade über die Kartoffeln geben und weitere 20 Minuten garen.

 

Zitronenquark ( 4 Portionen )

pro Portion: 1 BE, 147 kcal, 3 g Fett, 3 mg Chol


  • 500g Magerquark
  • 2 EL Zucker
  • 4 EL Zitronensaft (und die Zitronenschale)
  • 1 TL Vanille
  • 20 g Schlagcremepulver + 60 ml fettarme Milch (1,5 % Fett)
  1. Quark, Zucker, Zitronensaft, Vanille und die Zitronenschale miteinander vermischen.
  2. Milch mit der Schlagcreme steifschlagen und vorsichtig unter den Quark heben und abschmecken.