Die Curschmann Klinik

... ist ein Rehabilitationskrankenhaus für Kardiologie und Angiologie sowie Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität zu Lübeck.
Ausgezeichnete medizinische und therapeutische Leistungen auf höchstem Niveau.

Presse Curschmann Klinik

Partnerschaft zwischen Curschmann Klinik und Ostseegymnasium

17. November 2010

"Stress in Schule und Familie darf nicht zu Essstörungen führen. Deshalb wollen wir über die gesunde Ernährung und Lebensweise aufklären", sagte Dr. Thomas Lenk, Chefarzt der Curschmann Klinik bei einer Veranstaltung im Ostsee-Gymnasium von Timmendorfer Strand. Ein kleines Spezialistenteam des anerkannten Rehabilitationsfachkrankenhauses für Herz-Kreislauf-Erkrankungen informierte Mittwochnachmittag interessierte Schüler und Lehrer über Essstörungen. Rund 35 Mädchen und Jungen der 9. bis 12. Klassen und ihre Lehrer waren gekommen, um zu erfahren, was unter Magersucht zu verstehen ist, wann Übergewicht beginnt und wie man sich gesund ernährt. Damit wurde der Auftakt zu einem gemeinsamen Projekt zwischen Klinik und Schule über gesunde Lebensweise gegeben.

 

5 bis 10 Prozent aller Mädchen und jungen Frauen in Deutschland weisen heute Essstörungen auf und rund eine Million Kinder hat Übergewicht. Wie die Mediziner erklärten, gehören zu den Risiken von Übergewicht Bluthochdruck, Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Das sind Krankheiten, die immer jüngere Menschen zu Patienten in der Curschmann Klinik werden lassen.

"Besonders für Abiturienten mit Prüfungs- und Bewerbungsstress kann die künftige Zusammenarbeit mit Medizinern von Vorteil sein. Sportliche Betätigung und Entspannung darf auch in Belastungsphasen nicht fehlen", meinte Schulleiter Thomas Müller. "Als Mediziner unterstützen wir Präventionsprojekte, um Krankheiten vermeiden zu helfen. Ich kann mir spannende Nachmittage für Schüler im Kraftsportraum oder der Lehrküche der Klinik gut vorstellen", sagte Dr. Lenk. Das Programm werde nicht nur Wissen vermitteln, sondern auch Spaß bereiten.