Diese Seite drucken zurück
Klinikgruppe Dr. Guth

Fußchirurgie

In der Klinik werden sämtliche Krankheitsbilder der Fußchirurgie, wie Hallux Rigidus, Hammerzehe/Krallenzehe, Morton Neurom/Morton Neuralgie, Verschleiß/Arthrose im oberen Sprunggelenk, Implantation von Sprunggelenksprothesen, Charcot-Fuß/Charcot- Arthropathie, diabetisches Fußsyndrom/diabetischer Fuß, hereditäre sensomotorische Neuropathie/Charcot Marie Tooth/Hohlfuß und sämtliche weitere Arthrosen/Fehlstellungen des Fußes sowohl konservativ als auch operativ behandelt.

Dabei werden mit dem Patienten individuell sowohl konservative als auch operative Therapieoptionen besprochen, die je nach Schweregrad der Erkrankung angewendet werden können. Die Behandlung erfolgt in enger Zusammenarbeit mit einem Ärzteteam anderer Fachdisziplinen wie z.B. der Neurologie, Inneren Medizin, Radiologie und Anästhesie. Durch etablierte Operations- und Narkoseverfahren ist die Zeit nach der Operation schmerzarm. Wir arbeiten Hand in Hand mit Orthopädietechnikern, die alle notwendigen Hilfsmittel zur Verfügung stellen, um den Alltag sowohl im Krankenhaus als auch zu Hause zu meistern.