Die Psychiatrische Tagesklinik und Institutsambulanz

... hier werden Menschen, die aufgrund einer seelischen Erkrankung auf eine umfassende Behandlung angewiesen sind, teilstationär und ambulant behandelt.
Die Einrichtungen sind zentral in Hamburg-Mümmelmannsberg gelegen.

Migrationsarbeit - Transkulturelle Psychiatrie und Psychotherapie

Die Transkulturelle Psychiatrie beschäftigt sich als Zweig der Sozialpsychiatrie mit den kulturellen Aspekten der Entstehung, Häufigkeit, Form und Therapie psychischer Störungen in verschiedenen Kulturen.

Mitten im multikulturellen Stadtteil Billstedt gelegen, begegnen uns in den Behandlungssituationen zunehmend Menschen, die in einem anderen Kulturkreis aufgewachsen sind oder einen kulturell abweichenden Hintergrund mitbringen. Um diesen Patienten helfen zu können, müssen wir psychiatrische Fragestellungen transkulturell denken und diskutieren. Denn es gibt keine exakte Diagnose ohne Verständnis der zugrunde liegenden seelischen, körperlichen, psychosozialen und gesellschaftlichen Bedingungen. Der kulturelle Hintergrund beeinflusst entscheidend das Fühlen, Denken und die Handlungsimpulse der Patienten.

Durch die Aufmerksamkeit, die wir den kulturellen Besonderheiten schenken, wächst die Effektivität der Therapie, erhöht sich die Patientenzufriedenheit, wird die Integration erleichtert. Unser Team ist speziell geschult und setzt sich aus Experten der unterschiedlichsten Kulturen zusammen. Unsere Klinik ist Mitglied im Dachverband der Transkulturellen Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik (DTPPP e.V.).