Die Curschmann Klinik

... ist ein Rehabilitationskrankenhaus für Kardiologie und Angiologie sowie Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität zu Lübeck.
Ausgezeichnete medizinische und therapeutische Leistungen auf höchstem Niveau.

Herzgesund ernähren - Menüvorschlag Juni 2018

Seelachs mit Mandelbrokkoli an einer Orangen-Frischkäsesoße

Spargel-Zuckerschoten-Salat

Rhabarber-Erdbeerkompott mit Joghurt

 

Spargel-Zuckerschoten-Salat ( 4 Portionen )

pro Portion 0,5 BE, 75 kcal, 5g Fett, 0 mg Chol


  • 350 g weißer Spargel
  • 150 g Zuckerschoten
  • 150 g Cherrytomaten

Für das Dressing

  • 50 ml Orangensaft
  • etwas Orangenschale (ungespritzt)
  • 20 ml Olivenöl
  • 5 g Honig
  • 5 g Senf
  • 2 Stängel Kerbel

 

  1. Spargel schälen, längs halbieren und in ca. 4 cm lange Stücke schneiden. Die Zuckerschoten waschen und schräg halbieren. Nun einen Kochtopf daumenhoch mit Wasser befüllen und auf mittlerer Temperatur erhitzen. Spargel hineingeben und 10 Minuten bei geschlossenem Deckel dünsten. Dann Zuckerschoten zugeben und weitere 10 Minuten dünsten.
  2. Cherrytomaten halbieren und mit Spargel und den Zuckerschoten in eine Schüssel füllen.
  3. Alle Zutaten für das Dressing miteinander vermengen.
  4. Das Dressing an den Salat geben und im Kühlschrank mindestens 3 Stunden ziehen lassen, abschmecken und servieren.

 

Seelachs mit Mandelbrokkoli an einer Orangen-Frischkäsesoße ( 4 Portionen )

pro Portion 4 BE, 393 kcal, 5 g Fett, 65 mg Chol


  • 750 g Kartoffeln
  • 1TL Öl
  • 600 g Seelachachsfilet
  • ½ TL Curry, mild
  • 600 g Brokkoli
  • Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Cayennepfeffer
  • 100 g Mandelblättchen
  • ½ TL Öl

Für die Soße

  • 100 ml Gemüsebrühe, verzehrfertig
  • 100 g Frischkäse
  • ½ TL Kurkuma, gemahlen
  • 300 ml Orangensaft, frisch gepresst (2-3 Orangen)
  • Orangenschale dünn abgerieben
  • 15 g Speisestärke

 

  1. Die Kartoffeln schälen und waschen. Danach einen Topf daumenbreit mit Wasser befüllen und die Kartoffeln ca. 20-30 Minuten garen. Wenn sie gar sind, abgießen und warm halten.
  2. Währenddessen den Brokkoli waschen, in Röschen zerteilen und Öl in der Pfanne erhitzen. Den Brokkoli in der Pfanne garen, mit Salz pfeffer und Paprika abschmecken und Mandelblättchen hinzugeben.
  3. Nun den Fisch in mundgerechte Stücke zerteilen, mit Salz, Pfeffer und etwas Cayennepfeffer und Orangensaft würzen und in etwas erhitzten Öl anbraten. Zum Schluss den Brokkoli hinzugeben und warmhalten.
  4. Für die Soße Gemüsebrühe, Frischkäse, Orangensaft und Orangenschale in einen Topf geben, Kurkuma hinzufügen und Flüssigkeit aufkochen lassen. Derweil Speisestärke mit etwas kaltem Wasser anrühren und in die aufgekochte Soße rühren. Nochmals aufkochen, abschmecken und die Soße zum Mandelbrokkoli und Seelachs servieren.

 

Rhabarber-Erdbeerkompott mit Joghurt ( 4 Portionen )

pro Portion 3 BE, 280 kcal, 7 g Fett, 25 mg Chol


  • 200 g Erdbeeren
  • 15 g Speisestärke
  • 300 g Rhabarber, in Stücken
  • 45 g Zucker
  • 175 g griechischer Joghurt, 10 % Fett
  • 175 g Joghurt, 1,5% Fett
  • 20 g Vanillezucker

 

  1. Drei Erdbeeren in dünne Scheiben schneiden und für die Dekoration zur Seite legen. Die restlichen Erdbeeren zusammen mit den Rhabarberstücken und Zucker in einen Topf geben und 10 Minuten köcheln lassen.
  2. Die Speisestärke mit kaltem Wasser anrühren und in das aufgekochte Kompott einrühren. Erneut aufkochen lassen, das Kompott gegebenenfalls pürieren oder stückig lassen, umfüllen und auskühlen lassen.
  3. Griechischen- und Magerjoghurt miteinander verrühren und Vanillezucker hinzugeben.
  4. Nun den Joghurt und das ausgekühlte Fruchtkompott schichtweise in 4 Gläser füllen, mit den zur Seite gestellten Erdbeerscheiben dekorieren, für eine Stunde kaltstellen und servieren.

 

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen