Die Curschmann Klinik

... ist ein Rehabilitationskrankenhaus für Kardiologie und Angiologie sowie Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität zu Lübeck.
Ausgezeichnete medizinische und therapeutische Leistungen auf höchstem Niveau.

Herzgesund ernähren - Menüvorschlag April 2019

Orientalisches Hirsotto mit Gemüse

Avocadosalat

Mini-Apfelstrudel mit Vanillesauce

 

Avocadosalat ( 4 Portionen )

Portion 0 BE, 181 kcal, 18 g Fett, 0 mg Chol


  • 1 rote Zwiebel
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 1 Zitrone, gepresst
  • 2 EL Essig
  • 10 g Olivenöl
  • 4 Tomaten
  • ½ Eisbergsalat
  • 1 Avocado
  • 1 Zehe Knoblauch, gepresst
  • Pfeffer, schwarz

 

  1. Für die Sauce die Zwiebel abziehen und fein würfeln. Knoblauch pressen.
  2. Gemüsebrühe, Zitronensaft, Essig mit Zwiebel und Knoblauch verrühren und abschmecken, zum Schluss das Öl zufügen.
  3. Für den Salat Tomaten in Scheiben, Eisbergsalat in kleine Stücke schneiden und zusammen mit den Tomatenscheiben auf einer Salatplatte anrichten.
  4. Die Avocados längs halbieren, die Hälften gegeneinander drehen, aufklappen und den Kern herausnehmen. Dann schälen und in Streifen schneiden.
  5. Avocadostreifen auf dem Salat verteilen, mit etwas Zitronensaft beträufeln, Salatsauce darüber gießen und mit schwarzem Pfeffer bestreuen.

 

Orientalisches Hirsotto mit Gemüse ( 4 Portionen )

pro Portion : 4 BE, 459 kcal, 19 g Fett


  • 50 g gemischte Nüsse (Pinien-, Pistazien-, Cashewkerne)
  • 650 ml Gemüsebrühe
  • 400 g Broccoli
  • 400 g Möhren
  • 1 rote Paprikaschote
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Bio-Orange
  • 200 g Vollkornhirse
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 TL Currypulver
  • ½ TL Kreuzkümmel, gem.
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • 1 TL Harissapaste
  • 2 TL Tomatenmark
  • 1 Dose Kichererbsen
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 1-2 EL Zitronensaft

 

  1. Die Nüsse in einer Pfanne ohne Fett goldbraun anrösten. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Die Brühe einmal aufkochen lassen, dann zugedeckt bei milder Hitze warmhalten.
  2. Den Broccoli waschen, putzen und in Röschen teilen. Die dicken Stiele schälen und ebenfalls würfeln. Möhren putzen, schälen, längs halbieren und schräg in 2-3 cm breite Stücke schneiden. Paprika halbieren, putzen, waschen und in 2 cm große Stücke schneiden. 1 Zwiebel schälen, in Streifen schneiden. Die zweite Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln. 1 TL Orangenschale abreiben und den Saft auspressen.
  3. In einem Topf 2 EL Öl erhitzen, dann Zwiebeln und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Mit Curry, Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer bestreuen und unter Rühren andünsten. Hirse dazugeben, mit Orangensaft ablöschen und bei mittlerer bis starker Hitze fast vollständig einkochen lassen. 200 ml Brühe hinzufügen, dann bei milder Hitze ca. 20 Min. garen, dabei umrühren, nach und nach weitere 300 ml Brühe angießen. Zum Schluss die Orangeschale untermischen.
  4. Gleichzeitig in einer großen Pfanne das übrige Öl erhitzen. Zwiebelstreifen, Möhren, Paprika, Broccoli bei mittlerer Hitze 2-3 Min. unter Wenden anbraten. Harissa und Tomatenmark einrühren, kurz andünsten. Mit der übrigen Gemüsebrühe ablöschen. Aufkochen, Gemüse  zugedeckt bei milder Hitze in ca. 5 Min. bissfest garen. Kichererbsen abtropfen lassen und zum Gemüse geben, kurz erwärmen.
  5. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und schräg in dünne Ringe schneiden. Die fertige Hirse mit einer Gabel auflockern, Nussmissung und Frühlingszwiebeln unterheben. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
  6. Die Hirse zusammen mit dem Schmorgemüse auf einem Teller servieren.

 

Mini-Apfelstrudel ( 8 Portionen )


  • 1 Paket Filoteig
  • 4-5 Äpfel
  • 60g gehackte Mandeln
  • 2 EL Rosinen
  • 2 EL Öl
  • 20g Butter
  • 1 TL Zimt
  • 2 EL Zucker
  • Puderzucker

 

  1. Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.
  2. Filoteig auf einem feuchten Küchentuch ausbreiten.
  3. Äpfel waschen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Öl in der Pfanne erhitzen. Äpfel, Zimt und Zucker kurz dünsten, Mandeln und Rosinen untermengen.
  4. Filoeig in Rechtecke schneiden, Apfelmischung auf der schmalen Seite verteilen, dabei einen Rand lassen, diese mit geschmolzener Butter bestreichen. Einrollen auf der Seite der Füllung. Restliche Apfelmasse ebenfalls wie beschrieben verarbeiten.
  5. Mini-Apfelstrudel mit der restlichen Butter einpinseln. im heißen Ofen ca. 20 Min. backen, kurz abkühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen.

 

Vanillesauce


  • 500 ml Milch (1,5 % Fett)
  • 20 g Vanillepuddingpulver
  • Vanille
  • Honig oder Rohrzucker

 

  1. Von der Milch etwas abnehmen und das Puddingpulver damit glatt rühren.
  2. Die restliche Milch aufkochen lassen, das angerührte Puddingpulver dazugeben und 2 Minuten kochen. Abschmecken.

 

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen